Pädagogisches Profil

Pädagogisches Profil

Pädagogisches Profil

Janusz-Korczak-Schule
Förderschule für Emotionale und soziale Entwicklung
als Wegbereiter der Inklusion

Schule als Ort der Begegnung
Die Janusz-Korczak-Schule in Geilenkirchen ist ein Ort der Begegnung, in der unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenverantwortlichen, toleranten und hilfsbereiten jungen Menschen heranwachsen.

Emotionale und soziale Förderung
In unserer Schule wird jeder Schüler und jede Schülerin bei sehr unterschiedlichen Lernvoraussetzungen emotional, sozial und fachlich gefördert. Dabei ist uns besonders wichtig, unseren Schülern auch bei grenzwertigen Erfahrungen zur Seite zu stehen.

Ziel ist gesellschaftliche Teilhabe, also Inklusion
Unser schulisches Wirken zielt darauf, die Kinder und Jugendlichen darin zu begleiten und zu unterstützen, ein hohes Maß an schulischem Interesse zu erreichen, sowie berufliche Eingliederung, gesellschaftliche Teilhabe und selbständige Lebensgestaltung zu ermöglichen.

Respekt ist die Grundlage
Gegenseitiger Respekt, Wertschätzung und die Einhaltung eines Regelwerks helfen uns unsere Ziele zu erreichen.

Gemeinschaft und Verantwortung
An unserer Schule bekommen die Kinder und Jugendlichen die Chance, sich in Gemeinschaft wohl zu fühlen, sich zu entwickeln und aktiv Verantwortung zu übernehmen.

Spezielle Angebote
Um jedes Kind und jeden Jugendlichen nach seinen individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten fördern zu können, stellen wir uns auf die spezielle Lernsituation ein und helfen mit einer Vielzahl von unterstützenden Angeboten, in unserer Primar- und Sekundarstufe und dem schuleigenen Bauernhof

Außerschulische Partner
Wir schätzen die Zusammenarbeit mit starken Partnern und haben deshalb unsere Arbeit mit Verantwortlichen aus Politik, unterstützenden Institutionen und zuständigen Behörden vernetzt.

Ein Schlüssel ist Beziehungsarbeit
Die Arbeit der Lehrerinnen, Lehrer und pädagogischen Kräfte basiert auf einer intensiven und respektvollen Beziehungsarbeit zwischen Schülern, Eltern und allen am Entwicklungsprozess Beteiligten.

Stärken stärken
Bei der Gestaltung des Unterrichts gehen wir immer von den Stärken jeder Schülerin und jedes Schülers aus und nehmen bei der Erfüllung unseres Erziehungsauftrages jedes Kind und jeden Jugendlichen in seiner Persönlichkeit ernst.

Kooperatives Lernen
Wir wollen unsere SchülerInnen zu kooperativem Lernen und Arbeiten ermutigen, sowie zu einem toleranten Miteinander befähigen.

Streit und Gewalt
Streit und Gewalt lassen wir nicht zu und schreiten sofort ein! Konflikten und Ausgrenzung beugen wir durch präventive Arbeit vor und lösen Streitigkeiten durch wirksame Maßnahmen.

Kultur von Anerkennung
Wir verpflichten uns, unseren SchülerInnen eine Kultur von „Wertschätzung und Anerkennung“ vorzuleben!

Sicherung von Qualität
Unsere Motivation festigen wir durch Evaluation unserer Arbeit, gezielte Fortbildungen, Teamarbeit und kollegiale Beratung.Die unterschiedlichen Qualifizierungen unserer pädagogischen Kräfte kommen der Erfüllung unseres sonderpädagogischen Auftrages zu Gute.

Chance und Erfolg
Wir wissen, dass unsere Schule mit ihren speziellen Angeboten ein unverzichtbarer Ort der Begegnung für unsere SchülerInnen und Eltern aus dem Kreis Heinsberg ist, an dem es immer wieder neu möglich ist, mit Freude „miteinander zu leben und voneinander zu lernen“!

Die Verantwortlichen für Bildung und Erziehung an der Janusz-Korczak-Schule in Geilenkirchen